Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Gustav Kirchner, Stuttgart

Firmengeschichte

Gegründet 1843 1)

Eintrag im "Gewerbe- und Handels-Adressbuch des Königreichs Württemberg": 2)
Kirchner, Gustav, empfieht [sic] sein Lager von engl. u. deutschen Werkzeugen, Uhrenbestandtheilen, Uhrenmacherwerkzeugen, so wie von Schlössern, Bändern, Riegeln, Schrauben etc.
Eberhardstr. 65"

1901 wurde eine Metallwarenfabrik errichtet. 3)

Adresse 1927: Büchsenstraße 8 1)

Die Firma existiert noch: G. Kirchner GmbH & Co. KG

Marken

Die Marke im Kopf der Seite stammt aus der Sammlung K. G. Heid. 4)

Kataloge

Katalog Gustav Kirchner, 1889
1889
Online

Quellen und Referenzen

1) Werkbund Ausstellung Die Wohnung, Stuttgart, 1927
Google Buchsuche
2) Gewerbe- und Handels-Adressbuch des Königreichs Württemberg (1855)
Google Buchsuche
3) Die Werkzeugmaschine (1901)
Google Buchsuche
4) Sammlung K. G. Heid

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015