Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Dilettanten-Doppelhobel

Double iron plane for hobbyists

Hobel: 211x52x59 mm
Weißbuche
Kennzeichen: Stempel ("Ott SCHUTZ-MARKE" mit Ulmer Münster) hinter dem Horn
Oval mit dem Bild des Ulmer Münsters auf dem Eisenkeil,
darunter ein sechszackiger Stern,
unter dem Loch für die Halteschraube im Halbkreis "Ott's Ulmer Hobel"
Alter: ca. 1920
Hersteller: Georg Ott, Ulm

Doppeleisen: 153x38x3,5 mm, konisch, verstählt
Kennzeichen: Stempel Kreis (abgeschnitten), darunter "GARANTIE"
Bemerkung: Eisen offensichtlich aus einem größeren Eisen zurechtgeschnitten
Hersteller: ??, vermutlich Gebr. Busch, Remscheid

Dieser Hobel ist in diesem Katalog von C. Adolf Kresse von ca. 1920 enthalten (siehe Abbildung unten).
Plane body: 211x52x59 mm
Hornbeam
Marks: Stamp ("Ott SCHUTZ-MARKE" in circle around cathedral of Ulm) behind tote
Oval with picture of the Ulm cathedral on cap iron,
below the oval a six-pronged star,
below the screw hole "Ott's Ulmer Hobel" in a half circle
Age: ca. 1920
Maker: Georg Ott ("Ulmia"), Ulm/Germany

Iron: 153x38x3.5 mm, tapered, laminated
Marks: Part of a circle with "GARANTIE" below
Remars: This iron has obviously been cut down from a bigger iron
Maker: ??

This plane is pictured in a catalog of dealer C. Adolf Kresse (ca. 1920).
Doppelhobel
Seitenansicht
Side view
Doppelhobel
Doppeleisen mit Klappe und Eisenstütze
Double iron with cap iron and support
Eisenkeil und Herstellermarke
Spanloch mit Klappe und Herstellermarke
Cap iron and maker's stamp
Eisenkeil
Klappe mit Herstellermarkierungen
Cap iron with maker's marks
Dilettanten-Doppelhobel in Katalog C. A. Kresse
Katalogabbildung (ca. 1920, s. o.)
Catalog picture of this plane (ca. 1920, see above)

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015