Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Reformputzhobel

 

"Reform" Smoothing Plane

Hobel: 211x60x61 mm
Apfelholz(?)
Kennzeichen: "GEBR. MUSTER=SCHUTZ No 21788"
um die Stellschraube für das Hobelmaul und um den Schlagknopf
Alter: ca. 1895
Hersteller: Georg Ott, Ulm

Doppeleisen: 165x44x2 mm, nicht konisch, verstählt
Kennzeichen: "G O" (für Georg Ott)
"W S Bild 'Zwei Kirschen', & C"
"W. SCHMITT & Co"
Hersteller: Wilhelm Schmitt & Co., Remscheid

Bemerkungen: Das Gebrauchsmuster Nr. 21788 ("Hobel mit aufgelegter Sohle und verstellbarem Plättchen zur Regulirung der Messeröffnung.") wurde am 06.01.1894 eingetragen. Die Entwicklung des Reformputzhobels ist auf Eindrücke während einer Amerika-Reise Georg Otts in 1893 zurückzuführen.
Hobeleisen passend für solche Reformhobel wurden von der Firma Wilhelm Schmitt in einem Katalog von 1905 angeboten (siehe Katalogabbildung).
Reformhobel Eisenbeschriftung Plane Body: 211x60x61 mm
Apple Wood(?)
Marks: "GEBR. MUSTER=SCHUTZ No 21788"
(utility model number) around set screw for mouth opening and around strike button
Age: ca. 1895
Maker: Georg Ott, Ulm/Germany ("Ulmia")

Iron: 165x44x2 mm, non tapered, laminated
Marks: "G O" (initials of Georg Ott)
"W S Picture 'Two Cherries', & C"
"W. SCHMITT & Co"
Maker: Wilhelm Schmitt & Co., Remscheid/Germany ("Two Cherries Tools")

Notes: The utility model number 21788 was issued on January 6th, 1894 for a plane type, which some time later was called "Reformhobel/Reform Plane".
Reformputzhobel Reformputzhobel Reformputzhobel Reformputzhobel
Reformputzhobel
Das verstellbare Plättchen besteht aus fünf Schichten:
Pockholzsohle,
zwei kreuzverleimte Schichten aus dem Holz des Korpus,
eine mit vier Schrauben befestigte Eisenplatte mit zentralem Gewinde (die Rampamuffe war noch nicht erfunden)
und eine aufgeklebte Schicht Sandpapier(?), um die Reibung zu erhöhen
The mouth block consists of five layers:
lignum vitae sole,
two layers of apple wood,
a screwed on threaded steel plate
and a layer of sand paper(?) to enhance friction

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015