Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Stellfalzhobel

 

Moving filletster

Hobel: 240x48x68 mm, Weißbuche, Kante mit Buchsbaum verstärkt
Spanöffnung oben
Kennzeichen: Buchstabe 'G' einmal auf der linken Seite, dreimal auf der Vorderseite und fünfmal auf der Rückseite
Buchstabe 'I' auf der linken Seite
Ovaler Stempel 'Trocken Holz, Unser Stolz' auf der Rückseite
Hersteller: Friedrich Ott, Ochsenfurt

Eisen: 198x32x4 mm, konisch, nicht verstählt
Schnittwinkel 45 Grad, Eisen um 20 Grad nach links verdreht
Kennzeichen: keine
Hersteller: unbekannt

  Plane body: 240x48x68 mm, hornbeam with lignum vitae edge
Shaving aperture on top
Marks: Letter 'G' on left side, three times on toe, five times on heel, letter 'I' on left side,
oval stamp 'Trocken Holz, Unser Stolz' (Dry wood, our pride) on heel
Maker: Friedrich Ott, Ochsenfurt/Germany

Double iron: 198x32x4 mm, tapered, non laminated
Cutting angle 45 degrees
Marks: none
Maker: unknown

Stellfalzhobel
Stellfalzhobel
Stellfalzhobel

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015