Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Gustav Kirchner, Stuttgart

Firmengeschichte

Gegründet 1843 1)

Eintrag im "Gewerbe- und Handels-Adressbuch des Königreichs Württemberg": 2)
Kirchner, Gustav, empfieht [sic] sein Lager von engl. u. deutschen Werkzeugen, Uhrenbestandtheilen, Uhrenmacherwerkzeugen, so wie von Schlössern, Bändern, Riegeln, Schrauben etc.
Eberhardstr. 65"

1901 wurde eine Metallwarenfabrik errichtet. 3)

Adresse 1927: Büchsenstraße 8 1)

Die Firma existiert noch: G. Kirchner GmbH & Co. KG

Marken

Die Marke im Kopf der Seite stammt aus der Sammlung K. G. Heid. 4)

Kataloge

Katalog Gustav Kirchner, 1889
1889
Online

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
Werkbund Ausstellung Die Wohnung, Stuttgart, 1927
Google Buchsuche
2)
Gewerbe- und Handels-Adressbuch des Königreichs Württemberg (1855)
Google Buchsuche
3)
Die Werkzeugmaschine (1901)
Google Buchsuche
4)
Sammlung K. G. Heid

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 28. März 2018