Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Marke Paul Krebs, Berlin

Paul Krebs, Berlin

Firmengeschichte

Nach eigenen Angaben (Homepage, Anzeige 1942) wurde die Firma Paul Krebs 1880 gegründet. In den Berliner Adressbüchern 1) ist der erste Eintrag jedoch erst 1882 zu finden mit dem folgenden Text:
"Stahl- u. Eisenwrhdl., Magazin f. Haus- u. Küchengeräthe, Lager sämmtlicher Bau- u. Tischler-Artikel, Spezial. f. Möbeltischlerei".
Die Geschäftsadresse war damals "Grüner Weg 43".

In den folgenden Jahrzehnten gab es nur kleinere Adressänderungen:
1887 Grüner Weg 42
1904 Grüner Weg 41/42
1916 Grüner Weg 38
Weitere Adressänderungen entstanden durch die Umbenennung des Grünen Wegs in
Paul-Singer-Straße (1926-1933), Brauner Weg (1933-1947), danach bis heute Singerstraße.
Das Geschäft existiert noch und ist heute in der Köpenickerstraße 145 in Kreuzberg zu finden (Homepage).

Anzeige, Paul Krebs, Berlin, 1900
Anzeige 1900 1)
Anzeige, Paul Krebs, Berlin, 1905
Anzeige 1905 2)
Anzeige, Paul Krebs, Berlin, 1942
Anzeige 1942 3)

Werkzeug

In meiner Sammlung befindet sich ein Profilhobel von Otto Kneisel mit dem oben gezeigten ovalen Stempel (Bild 'Tischler mit Hobel' und dem Text 'P.K.', 'Gutes Werkzeug, Halbe Arbeit').

Gebrauchsmuster 4)

47552 (??.??.????) Transport-Dreieck (s. obige Anzeige von 1900).
274770 (07.02.1906) Gehrungsstoßlade, dreifach, für spitze rechte und stumpfe Winkel verwendbar.

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
2)
Zeitschrift "Der Deutsche Tischlermeister" (21. 7. 1905)
3)
Zeitschrift "Der Deutsche Tischlermeister" (1942)
4)
Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 28. März 2018