Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

F. W. Engels, Remscheid-Vieringhausen

Firmengeschichte

Gegründet 1740, "Die älteste Fabrik für Beitel und Hobeleisen." 1)

Weitere Informationen

F. W. Engels, Anzeige 1883
Anzeige von F. W. Engels (1883) 4)

Hinweise auf die Firma im Lieferantenverzeichnis 'Wer liefert was?':
Beitel und Hobeleisen (1940), Beitel und Hobeleisen (1950), Beitel und Hobeleisen (1954), Beitel und Hobeleisen (1960).

Werkzeuge

In der Sammlung von Eckhard Pohlmann 2) auf der Seite http://www.altes-handwerkzeug.de):
Putzhobel mit Engels-Eisen

Patente 3)

DE0000144907A (09.10.1903): Gesenk zum fortschreitenden Schmieden der schraubenförmigen Nuten von Spiralbohrern.

Gebrauchsmuster 3)

134851 Matrize zur Herstellung der Schneidkanten an sogenannten Krauskopf-Bohrern.

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
2)
3)
Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.
4)

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 14. April 2017