Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Marke C. Gnekow, Berlin

Carl Gnekow, Berlin

Firmengeschichte

Die Geschichte der Firma Gnekow begann im Jahr 1874, als der Werkzeugfabrikant Carl Gnekow und der Spiegelrahmenfabrikant L. Hinze die Firma Hinze & Gnekow gründeten. Der Standort war in der Kleinen Andreasstraße 16. 1)

Schon nach zwei Jahren trennten sich die beiden Gründer wieder. Die Tischler-Werkzeugfabrik C. Gnekow (manchmal auch C. Gneckow oder K. Gnekow geschrieben) zog 1881 um in die Kleine Andreasstraße 5.

Als Carl Gnekow 1908 in Rente ging, übernahm der Tischlermeister C. Quurke die Firma und führte sie unter dem Namen "C. Gnekow Nachfolger" bis 1914. Sein Nachfolger war der Werkzeugmacher Ernst Utnehmer, der die Firma bis zur Aufgabe in 1931 leitete.

Anzeige, C. Gnekow, Berlin, 1905
Anzeige 1905 1)

Werkzeuge

In meiner Sammlung:

Schlichthobel, C. Gnekow, Berlin
Schlichthobel

Quellen und Referenzen

1) Berliner Adressbücher

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015