Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Ewald Möbus, Wuppertal-Cronenberg

Firmengeschichte

Die Firma Ewald Möbus Söhne wurde 1880 gegründet. Nach einer Anzeige von 1942 wurden Beile, Äxte, Hack- und Wiegemesser, Zugmesser, Heckenscheren und Metzgerartikel hergestellt.  1)

Die Firma existierte bis ca. 1960. 1)

Weitere Informationen

Anzeige Ewald Möbus (1940)
Anzeige 1949 2)

Marken

Markenanmeldungen  7)

Wortmarken "Möbus" und "Emsö" (nach diesem Verzeichnis)

Abbildungen von Markenzeichen:

Die Marke im Kopf der Seite stammt von einem Zugmesser.

Marke Ewald Möbus, Wuppertal-Cronenberg
Marke Ewald Möbus 8)

Patente 7)

keine Patente bekannt

Gebrauchsmuster 7)

keine Gebrauchsmuster bekannt

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
2)
Adressbuch Wuppertal 1940/41 (Wuppertal, 1940)
7)
Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.
8)
Sammlung K. G. Heid

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 06. August 2017