Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Marke Robert Müller, Remscheid

Robert Müller, Remscheid

Firmengeschichte

Zur Geschichte der Marke siehe auch die Informationen unter der Firma Peter Müller. Aufgrund der Ähnlichkeit der Marke (Schloss und Buchstabenfolge) kann man wohl davon ausgehen, dass die Firma Robert Müller aus der Firma Peter Müller hervorgegangen ist.

Ein Handbuch von 1873 beschreibt die Firma:
"Robert Müller, Eisen- und Stahlwaarenfabrik. Gründer und Inhaber: Robert Müller. Derselbe fabricirt Werkzeuge aller Art: Schlösser, Feilen, Hobeleisen, Sägen, Ambose etc." 1)

1879 ist Hermann Robert Müller der Inhaber der Firma in der Kreuzbergstraße 11 in Lüttringhausen.  2) 1925 sind zwei Söhne Teilhaber: Robert Müller jr. und Richard Müller.

Der "Deutsche Wirtschaftsführer" von 1929 nennt Franz Müller (geb. 31.12.1883) als Teilhaber der Schlossfabrik H. Rob. Müller. 3)

1966 firmiert die Firma als Schloßfabrik Richard Müller KG. 4)

Weitere Informationen

Anzeige Robert Müller, 1873
Anzeige 1873 1)

Quellen und Referenzen

1) Handbuch der Leistungsfähigkeit der gesammten Industrie Deutschlands, Oesterreichs, Elsass-Lothringens und der Schweiz, Band 1
2) Lüttringhauser Anzeiger (6. März 2014)
3) Deutscher Wirtschaftsführer (1929)
4) Export-Handbuch für Handel und Industrie (1966)

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015