Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Marke Ferdinand Rubens, Wuppertal-Elberfeld

Ferdinand Rubens, Wuppertal-Elberfeld

Firmengeschichte

Am 15. Mai 1780 ließ Fernand Roubens [sic!] sein Zeichen die Buchstaben F.R "mit einem Ring umgeben" sowie die Buchstaben "I.F.RB" beim Cronenberger Handwerksgericht eintragen, um sie "auf alle Sorten Zimmermanns- und Schreinergerätschaft zu schlagen". 4) Nach seinem Tod beantragte Joh. Isaak Rubens als sein ältester Sohn am 27. August 1800 die Überschreibung der väterlichen Zeichen.

Der Kaufmann Johann Isaak Rubens (1773-1860), wohnhaft auf dem Dohr (Gemeinde Cronenberg), brachte seine Firma in den ersten Jahren des 19. Jahrhunderts durch Exporte nach Holland zur Blüte. 1) In einer Aufstellung von 1819 wird die Firma Isaak Rubens zu den bedeutendsten Kaufleuten in Cronenberg gezählt. 2)

1847 wird J. Rubens Söhne in Dohr als Gläubiger einer niederländischen Firma genannt. 3) Einer dieser Söhne war wohl Johann Ferdinand Rubens, der wiederum am 01.07.1866 die Firma Ferdinand Rubens an seinen Sohn, den Kaufmann Wilhelm Ferdinand Rubens übergab. 5) Die Prokura von Wilhelm Ferdinand Rubens erlosch am 25.05.1903.  6)

Marken 7)

Markenanmeldungen

Das Markenzeichen 'Glocke' wurde 1897 unter der Nummer 23550 angemeldet. Die Glocke ist auch ein Markenzeichen der Firma Carl August Tillmanns.

Abbildungen von Markenzeichen:

Stempel Ferdinand Rubens
"FERDIN. RUBENS", Bild 'Glocke'

Quellen und Referenzen

1) Peter Neumann: Robert Hermann Tillmanns (1844-1927). Ein Leipziger Mediziner aus Elberfeld
2) "Spezial-Fabriquen-Tabellen von den Kreisen Elberfeld, Lennep, Solingen und Opladen"
in: Engels und Legers "Aus der Geschichte der Remscheider und Bergischen Werkzeug- und Eisen-Industrie" (Band 2, 1928)
3) "Allgemeines Organ für Handel und Gewerbe" (1847) [Google Buchsuche]
4) "Zeichenrolle am Cronenberger Handwerksgericht" (1766-1823) [ZCH]
5) "Königlich Preußischer Staats-Anzeiger" (1866) [Google Buchsuche]
6) "Die Werkzeugmaschine" (1903) [Google Buchsuche]
7) Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015