Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Johann Stuhlmann, Sudberg-Cronenberg

Firmengeschichte

Gegründet 1880 (lt. untenstehender Anzeige von 1924 1)). Die Firma und das Markenzeichen sind jedoch älter (s. untenstehende Markenanmeldung von 1870 3)). Vermutlich bezieht sich das Gründungsdatum 1880 auf die Errichtung einer Fabrik.

Nach dem Eintrag in einem Adressbuch von 1905 2) war der Inhaber der "Beitel- und Hobeleisenfabrik" zu dieser Zeit Karl Stuhlmann sen. Die Adresse war Mittelsudberg 30.

Weitere Informationen

Anzeige Johann Stuhlmann (1924)
Anzeige 1924 1)

Marken

Die Markenabbildung im Kopf der Seite stammt von einem Beitel.

Markenanmeldungen  9)

Markenanmeldung Johann Stuhlmann 1870
Markenanmeldung 1870 (gekürzt) 3)

Abbildungen von Markenzeichen:

Marke Johann Stuhlmann
Markenverzeichnis 1942 4)

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
Die Fabrik- und Warenzeichen (Supplementband), Erich Beltz (Remscheid, 1924)
2)
3)
4)
Die Deutsche Werkzeugindustrie, 1942 [DWI]

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 16. Juni 2017