Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

Marke von Josef Augustin, Wien

Josef Augustin, Wien

Firmengeschichte

Gegründet 1869.
Erstmals erwähnt wird Josef Augustin 1883 als Schlosser in der Wimmergasse 26 (ab 1887 Wimmergasse 24).
Seit 1894 erscheint der Zusatz "Werkzeugfabrik".
Ca. 1915 Umzug in die Siebenbrunnengasse 84.
Die Firma Augustin wird auch im letzten "Lehmann" von 1942 noch aufgeführt.  1)

Das Markenzeichen im Kopf stammt von einem Hobeleisen aus der Sammlung Slama. 2)

Werkzeuge

Patent-Kimmhobel, Josef Augustin
Patentierter Kimmhobel 4)

Abbildung von Werkzeugen in "Oesterreichs Holz-Industrie und Holzhandel" (1907) 3)

Patent-Fasszug, Josef Augustin
Fasszug
Patent-Stoßbank, Josef Augustin
Stoßbank
Patent-Kimmhobel, Josef Augustin
Kimmhobel

Patente 5)

AT5853 (15.07.1901) Faßzug.

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
Lehmann Online
(Wiener Adressbücher von 1859 bis 1942)
[Recherchiert von Franz Slama]
2)
3)
Alexander von Engel: "Oesterreichs Holz-Industrie und Holzhandel" (Wien, 1907)
[Google-Buchsuche]
4)
5)
Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 30. März 2018