Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM

Werkzeughersteller und -händler

J. N. Eberle, Augsburg

Homepage: www.eberle-augsburg.de

Firmengeschichte

Gegründet 1836 von Norbert Eberle und dessen Bruder Franz. Die Geschichte der Firma ist in dieser Quelle 1) sehr ausführlich beschrieben, deshalb beschränke ich mich hier auf zusätzliche Informationen.

Weitere Informationen

Anzeige J. N. Eberle 1873
Anzeige 1873 4)
Anzeige J. N. Eberle 1873
Anzeige 1873 5)
Anzeige J. N. Eberle 1900
Anzeige 1900 2)

Hinweise auf die Firma im Lieferantenverzeichnis 'Wer liefert was?':
Sägen für Holz (1950),
Sägen für Holz (1954),
Sägen für Holz (1960).

Werkzeuge

In meiner Sammlung:

Einstrichsäge
Einstrichsäge

Marken

Die Markenabbildung im Kopf der Seite stammt von einer Einstrichsäge in meiner Sammlung.

Markenanmeldungen  9)

Die Wort-/Bildmarke "Eberle" wurde am 03.10.1902 unter der Registernummer DD55992 in das Markenregister des Deutschen Patent- und Markenamts eingetragen und am 07.05.2003 wieder gelöscht.
Die Wort-/Bildmarke "Blitzsäge" mit Blitzbündel wurde am 20.12.1905 unter der Registernummer 83992 eingetragen, am 14.07.1982 verlängert und später wieder gelöscht (Datum unbekannt).
Die Wortmarke "Blitzstrahl" wurde am 28.02.1910 unter der Registernummer 126876 eingetragen und am 15.11.2000 wieder gelöscht.

Markenzeichen in dem untenstehenden Katalog von 1925:
"Eberle", "Ecepe", "Tornado", "Eberle Blitz", "Finis", "Blitzstrahl", Zeichen "Anker", "Edelit", "Notung", "Cisa", "Simplicissimus", "Rapid", "Kasa"

Abbildungen von Markenzeichen:

Marken J. N. Eberle
Marken (1928) 3)

Kataloge

Katalog J. N. Eberle (1925)
Katalog, 1925

Patente 9)

Ohne Nummer (07.06.1872) Laubsägen-Feilmaschine.
DE00000018812A (22.08.1882) Herstellung von Laubsägen aus façonnirtem Stahldraht.
DE000000558907A (14.09.1932) Verfahren zur Herstellung von Sägen.
DE000000662414A (13.07.1938) Sägeblatt mit ungeschränkten Zähnen und nur auf einer Blattseite vorstehendem Grat.
DE000000965817B (19.06.1957) Verfahren zur Erhöhung der Standfestigkeit gegen Verbiegen bei Sägeblättern.
DE000001666841U (12.11.1953) Schmale Bandsäge, insbesondere Laubsäge.
DE000001967966U (07.09.1967) Säge.

Gebrauchsmuster 9)

DE00000178158 (17.12.1904) Säge mit schraubenförmig verlaufender Schneidfläche.

Quellen und Referenzen

Quelle:
1)
J. N. Eberle & Cie (im Augsburgwiki)
2)
3)
4)
5)
9)
Marken, Patente und Gebrauchsmuster stammen aus verschiedenen Quellen, die auf dieser Seite detailliert genannt sind.

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 15. August 2017