Wolfgang Jordan
KLEINES WERKZEUGMUSEUM
Bankhobel (aus einem Werkzeugkasten in Weiss-Katalog)

Beitel


Auf dieser Seite:
  Stechbeitel
  Lochbeitel
  Hohlbeitel
  Fitschenbeitel

Beitel

Stechbeitel

Zum Ausstemmen von Zinkenverbindungen, Nuten usw. Die Klinge ist flach und an den Seiten meistens abgefast. Ein Stechbeitel wird mit der Hand geführt oder mit einem Holzhammer geschlagen.

Stechbeitel Stechbeitel/Paring chisel

Lochbeitel

Lochbeitel dienen zum Ausstemmen von Zapfenlöchern und werden immer mit einem Holzhammer geschlagen. Deshalb haben sie einen sehr massiven Griff bzw. einen Kopfring, um den Schlägen widerstehen zu können. Die Klinge ist rechteckig, und zwar höher als breit.

Lochbeitel Lochbeitel

Hohlbeitel

Zum Ausstemmen von Rundungen, z. B. bei Beschlägen oder von Hohlkehlen, wo nicht mit dem Kehlhobel gearbeitet werden kann.

Lochbeitel

Fitschenbeitel

Zum Ausstemmen der Schlitze für Türscharniere.

Fitschenbeitel

Autor: Wolfgang Jordan
Letzte Änderung: 09. Dezember 2015